Balkonkraftwerk in der Mietwohnung ? Wir erklären wie du trotz Verbot des Vermieters ein Balkonkraftwerk legal installieren kann

Balkonkraftwerk in der Mietwohnung ? Wir erklären wie du trotz Verbot des Vermieters ein Balkonkraftwerk legal installieren kann

Ist ein Balkonkraftwerk in der Mietwohnung legal ? 

Einer der Hauptvorteile von Balkonkraftwerken ist, dass sie es Mietern ermöglichen, aktiv an der Energiewende teilzunehmen. Dadurch wird die Zahl potenzieller Energiewender-Haushalte erhöht. Allerdings gibt es auch Nachteile, wenn man das Kraftwerk in einer Wohnung betreiben möchte, die einem nicht gehören. Dies kann zu Problemen mit dem Vermieter oder der Hausverwaltung führen, insbesondere wenn es Auswirkungen auf die Bausubstanz oder das Aussehen des Gebäudes hat. In solchen Fällen gibt es jedoch mittlerweile Lösungen, über die im Folgenden gesprochen werden soll.

Es ist wichtig, dass man als Betreiber eines Balkonkraftwerks den Vermieter oder die Hausverwaltung über seine Pläne informiert und sich mit ihnen abstimmt. Es kann hilfreich sein, sich im Vorfeld mit dem Thema auseinanderzusetzen und gut vorbereitet zu sein, um überzeugende Argumente zu haben. Es kann auch von Vorteil sein, dem Vermieter oder der Hausverwaltung zu vermitteln, dass ein Haus mit Balkonkraftwerk als modern und nachhaltig wahrgenommen wird, was sich positiv auf die Nachfrage nach Wohnungen auswirken kann. Wenn man die Unterstützung des Vermieters oder der Hausverwaltung hat, kann man auch in Betracht ziehen, alle Wohneinheiten des Gebäudes mit einer optisch einheitlichen Lösung auszustatten.

So installierst du dein Balkonkraftwerk trotz Verbot deines Vermieters 

Eine Option ist es, den Vermieter oder die Hausverwaltung um Erlaubnis zu bitten und ihnen die Vorteile eines solchen Kraftwerks zu vermitteln. Wenn dies nicht möglich ist, kann man auch darüber nachdenken, das Kraftwerk umzutaufen oder es auf dem Balkon aufzustellen, da dieser Teil des Mietobjekts ist und im Mietvertrag meist keine Regelungen zur Energieerzeugung enthalten sind. Eine Hochkant-Aufständerung kann dabei helfen, den Platzbedarf zu minimieren.

Um sicherzustellen, dass das Balkongestell sicher und stabil ist, sollte man darauf achten, dass es aus robusten Materialien wie Holz oder Metall gefertigt ist und ausreichend gegen Wind und Wetter geschützt ist. Es ist auch wichtig, dass das Gestell sorgfältig konstruiert wurde und alle Teile fest miteinander verbunden sind. Auch die Belastbarkeit des Gestells sollte entsprechend der Größe und Gewichts des Balkonkraftwerks berechnet werden, um sicherzustellen, dass es sicher und stabil genug ist.

Es ist möglich, ein Balkonkraftwerk-Ständer selbst zu bauen, indem man sich an einem YouTube-Video von Florian Heisen orientiert, der detailliert die Bauteile und Arbeitsschritte für das Bauen eines solchen Gestells dokumentiert hat. Das Ergebnis ist ein solides Ständerwerk aus verzinkten Schwerlastregal-Profilen, das stabil und sicher ist. Für alle Heimwerker, die daran interessiert sind, ihr eigenes Balkonkraftwerk zu bauen, empfiehlt es sich, sich das Video anzuschauen und dann selbst ans Werk zu gehen. 

Hier gelangst du zu unseren Balkonkraftwerken

Geschrieben am 29.12.2022 Balkonkraftwerke - blog 0 677

Einen Kommentar abgebenLeave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Blog Archiv

Blog Kategorie

Letzte Kommentare

Keine Kommentare

Blogsuche

Vergleich 0
Prev
Next

No products

To be determined Versand
0,00 € Gesamt

Zur Kasse